Vitalität heißt auf Zell-Niveau Nährstoffe zu verdauen und Milieus zu stärken.

Mikro-Belebung und Mikro-Wellness in Groß Kreutz - Berlin Brandenburg
Heute bis 18:00 geöffnet
Kopfzeilenbild für die Website

Aktuelle Informationen

Mensch Magen-Darm-Trakt Nahrung und Pflanze Rhizosphäre Humusschicht.
Die Evolution hat in Millionen von Jahren sie entwickelt. Das Verbindende zwischen Magen Darm Trakt und dem Wurzelbereich sind die Mikroorganismen. Auf 1ml Darmflüssigkeit und 1g Boden kommen bis zu 10 Milliarden Mikroorganisme...

Weiterlesen
Weitere Informationen

Bestellvorgang, Versand und Zahlungsmöglichkeiten
Wie kann ich bei IPRON Ralf Kalsow bestellen?
1. Sicherheit während des Bestellvorgangs
Um mehr Sicherheit während des Bestellvorgangs und auf den Seiten zu gewährleisten, wurde auf https:// umgestellt.
2. Produkte und Rabatte
Im Shop Bereich sind...

Weiterlesen
Weitere Informationen

Die Arbeiter unseres Körpers - die Aminosäuren für den Stoffwechsel
Über die Eiweißverdauung mit ausreichend Magensäure und Pepsin baut der Magen und Dünndarm unsere Eiweiße zu den 21 Aminosäuren ab. Mit den Verdauungsenzymen werden alle Eiweiße abgebaut. Aus diesen werden dann im Körper unsere k...

Weiterlesen
Jetzt anrufen

Wie kann ich einen Mineralien- oder Spurenelementemangel erkennen?
JA sie können ihn erkennen, weil sie sich selbst am besten kennen. Ob ein Mangel besteht, wird je nach Bedarf oft vermutet. Die Symptomatik ist unspezifisch, da die Mineralien an extrem vielen Stoffwechselprozessen beteiligt sind....

Weiterlesen
Jetzt anrufen

Warum sind pflanzliche Mineralien auf Zellniveau wichtig?
Die Mikromineralien Ur-Essenz ist ein pflanzliches Multimineral, das ein sehr breites Spektrum an Spurenelementen auf Zellniveau hat. Was heißt das? In der Evolution werden Mineralien und Spurenelemente synergetisch genutzt. Die pflanzlich...

Weiterlesen
Jetzt anrufen

Ralf Kalsow IPRON ist ein Versandhandel und IPRON steht für Innovative Produkte der Nahrungsergänzung. Unsere Hauptbereiche sind die Mikro-Belebung mit Effektiven Mikroorganismen und Mikro-Wellness mit Nahrungsergänzungen. Unser aktueller Hauptbereich sind die Nahrungsergänzungen für die bessere ...

Weiterlesen
Jetzt anrufen

Leistungen

Beratung Anwendung Effektive Mikroorganismen Technologie und Produkte

  • Fermentation Stammlösungen Urlösungen mit Zuckerrohrmelasse

    Als EMa - NaturAktiv Lösung wird die aktivierte/vermehrte Lösung der Urlösung Effektive Mikroorganismen mit Zuckerrohrmelasse und Wasser bezeichnet. Hierzu müssen sie die sogenannte Urlösung in einem Fermenter 7-10 Tage bei 34-36°C vermehren/aktivieren. Es werden für die 3%ige Fermentation der Effektiven Mikroorganismen Urlösungen und Zuckerrohrmelasse je 1 Liter zur Herstellung / Aktivierung von 33 Liter EMa - NaturAktiv Lösung in einem Fermenter benötigt. Bei Anwendungen der EMa - NaturAktiv Lösungen wird in der Praxis das EMa mit Wasser 1:20; 1:100, 1:1000 bis 1:10000 gemischt und dann je nach Anwendung eingesetzt.
  • Anwendungsberatung EMa Nutzung im Haus und Garten

    Haus: Zugabe von EMa - NaturAktiv beim Aufwischen im Wischwasser. Besiedlung des Fußbodens mit Mikroorganismen und durch Verdunstung entsteht bessere Luft und unangenehme Gerüche werden eliminiert. Garten: Mischung der vermehrten EMa - NaturAktiv Lösung mit Wasser in einer 10 Liter Gießkanne und gießen der Pflanzen alle vier Wochen. Start mit 4% gemischter Lösung, nach vier Wochen weiter mit 2%iger gemischter Lösung usw.. Wenn starker Sonnenschein ist, am besten am Abend ausbringen.
  • Beratung Anwendung EM Keramik im Haus und Garten

    Die Manju EM Keramik gibt es als Pulver oder als sogenannte Keramik Pipes oder Blöcke / Ringe. Die EM Keramik wird hauptsächlich zur Wasserbelebung und Stimulierung der Mikrobiologie im Boden eingesetzt. Haus: z.B.: Die grauen Keramik Pipes werden überall da angewendet, wo Wasser fließt und zum Trinken genutzt wird. z.B.: Trinkwasserkrug (ca.10 Stück), Waschmaschine, Geschirrspülmaschine, Bad (im Kopf und in der Leistung), Fritteuse, Aquarium (Filter), Blumenvase (Schnittblumen), Toilettenspülkasten. Garten: Man bringt 1-5 g/m² (entsprechend 10-50 kg/ha) als Pulver oder angerührt mit Wasser bzw. verdünntem EMa aus. Ggf. mit der Hacke etwas einarbeiten. Wenn kein Bodenwechsel erfolgt, wirkt es dauerhaft.
  • Beratung Bokashi bei der Fermentation von Küchenabfällen

    Bokashi ist ein japanischer Begriff, der übersetzt allerlei organische Masse heißt. Die Herstellung von Bokashi erfolgt mit der EMA - NaturAktiv Lösung und Manju EM Keramik Pulver. In der Praxis werden der Bokashi Dünger oder das Bokashi Zusatzfutter durch Fermentation hergestellt. Als Komponenten werden tierischer Mist, pflanzliche Reste oder Fertigfutter verwendet. Für die Aufarbeitung der Küchenabfälle wird ein Fermenter 16 oder 18 Liter verwendet. Dort werden die Küchenabfälle zerkleinert je nach Anfall hineingegeben. Die Organik wird mit etwas Manju EM Keramik und EMa - NaturAktiv benetzt. Dann andrücken, um Luft heraus zu drücken und abdecken mit Folie bis die nächsten Abfälle bereit sind. Ist der Eimer voll, dann 4-6 Wochen fermentieren lassen und dann im Garten ausbringen. Achtung scharf pH-Wert niedrig, nicht direkt an den Pflanzen ausbringen, sondern mit etwas Abstand und in Boden einarbeiten. Den auslaufenden Saft mit Wasser gemischt als Dünger verwenden.

Verdauungsfeuer Mund Magen Dünndarm Dickdarm - Eiweiße Aminosäuren

  • Essen Pflege Mundflora und Beginn Verdauung Magen

    Mundflora: Täglich essen wir zwei bis drei Mal. Beim Kauen wird die Nahrung zerkleinert, eingespeichelt und die Kohlenhydrat- und Fettverdauung beginnt. Das Vitamin B12 wird an ein Protein gekoppelt, um es später vor der Magensäure zu schützen. Die Mundflora ist sehr wichtig und kann mit der täglichen Mundpflege gestärkt und geschützt werden. Die Bioemsan Zahncreme unterstützt mit fermentierten Inhalten und Kräutern die Mundflora und das Mikroleben. Magen: Kommt die Nahrung im Magen an, wird Magensäure ausgeschüttet. Die Eiweißverdauung wird gestartet und die Nahrungsnährstoffe werden abgebaut. Dies hängt von der Menge der ausgeschütteten Magensäure, dem pH-Wert und dem gebildeten Pepsin für die Eiweißverdauung ab. Das Vitamin B12 wird an das Transportprotein "Intrinsic Factor" übergeben. Bei zu wenig Magensäure ist die Verweilzeit im Magen lange, der Schutz eingeschränkt und B12 nicht geschützt. Die Eiweißverdauung startet nicht, da pH-Wert zu hoch und Pepsin nicht gebildet wird.
  • Anwendungberatung Verdauung Probiotika und Präbiotika

    Verdauung erfolgt im sogenannten Mikrobiom. Das ist das komplexe Mikroleben im Magen Darm Trakt und die kleinen Helfer bauen die Nahrung so klein ab, dass sie ins Blut übernommen werden kann und unser Immunsystem sie nicht mehr als Fremdstoffe betrachtet. Von seiner Zusammensetzung und der Vielfalt der Mikroorganismen werden entscheidend der Stoffwechsel und das Zusammenwirken Mineralien, Proteine, Vitamine und vor allem die Symbiose - Weniger ist mehr - bestimmt. Probiotika heißt mit vielen Milchsäurebakterien unterstützen und Präbiotika mit Nahrung für die Mikroorganismen unterstützen. Das Ergebnis ist, das Verdauungsfeuer zu stärken und damit das Mikrobiom. Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles! Mit unseren Probiotika und Präbiotika stärken sie die Darmflora, den Abbau der Nährstoffe und verhindern Immunantworten. Die Darmschleimhaut ist dichter und lässt nichts durch, was noch zu groß ist. Aminosäuren und Mineralien stehen auf Zellniveau zur Verfügung.
  • Anwendungsberatung Vitamin B12 Aufnahme

    Vitamin B12 ist ein wichtiger Nährstoff, um die Schutzschicht um die Nervenzellen (Myelin-Schicht) bilden zu können und viele Steuerungsfunktionen im Körper werden bei Mangel behindert. Aktuell sind Vitamin B12 Arten bekannt und sie haben auch unterschiedliche Funktionen. Im Mundspeichel beginnt die Aufnahme von Vitamin B12. Das Vitamin wird an das Enzym "Haptocorrin" gebunden zum Schutz vor der Magensäure und schneller Verdauung. Bei Methylcobalamin geht schon ein Teil über die Schleimhäute ins Blut und kann unabhängig von der Verdauung genutzt werden. Im Magen wird B12 vom Enzym "Haptocorrin" gelöst und das Transportproteins "Intrinsic Factor" übernimmt es. Im Dünndarm wird das geschützte Vitamin B12 nicht verdaut, über die Rezeptoren im Krummdarm erkannt und vom Intrinsic-Faktor gelöst und dem Blut mit Hilfe der Transcobalamine übergeben. B12 wichtig für die Funktionen des Nervensystems, des Homocystein-Stoffwechsels, der Blutbildung und die Entgiftung.

Wohlbefinden - Lieben sie ihre Zellen

In unserer Mikro-Belebung können sie Produkte der Effektiven Mikroorganismen beziehen und anwenden. Sie sind in der Lage, ihre Kreisläufe zu stärken. Von der Stammlösung zum naturaktiven EMa und die EM-Keramik erwerben. Selbst Bokashi aus Abfällen herstellen und das Mikroleben im Haus und Garten ergänzen oder neu aufbauen. Die probiotische Reinigung starten und ihr Wohlbefinden ergänzen. 
In unserem Mikro-Wellness können sie Artikel für den Magen Darm Trakt und ihrem Mikrobiom erwerben. So wird das Verdauungsfeuer gestärkt und der Magen mit Magensäure und Pepsin stimuliert, pflanzliche Mikromineralien aus der Urzeit ergänzen alle Prozesse und Enzyme, die Vitamine B12 und D3 stärken die Nerven und die Gelenke. Multivitamine aus Obst und Gemüse oder Superfood ermöglich ihnen ihren persönlichen Test, ob Nährstoffdefizite bei ihnen ein Thema sind. Auch ein Test zu Mineralien und Spurenelemente oder Aminosäuren ist möglich. Da sie jetzt die Symptomatik kennen, ist es einfacher mit der Umstellung der Ernährung.  

Kontakt

Kontakt

Jetzt anrufen
  • 033207 52402
  • 033207 301960

Adresse

Route anzeigen
Waldstrasse 2
14550 Groß Kreutz
Deutschland

Öffnungszeiten

Mo:08:00–13:00 Uhr, 14:00–18:00 Uhr
Di:08:00–13:00 Uhr, 14:00–18:00 Uhr
Mi:08:00–13:00 Uhr
Do:08:00–13:00 Uhr, 14:00–18:00 Uhr
Fr:08:00–13:00 Uhr, 14:00–18:00 Uhr
Sa:08:00–12:00 Uhr
So:Geschlossen
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.