Gepostet: 07.09.2019

IPRON Kalsow - Effektive Mikroorganismen Vitamine Mineralien

Mensch Magen-Darm-Trakt Nahrung und Pflanze Rhizosphäre Humusschicht.
Die Evolution hat in Millionen von Jahren sie entwickelt. Das Verbindende zwischen Magen Darm Trakt und dem Wurzelbereich sind die Mikroorganismen. Auf 1ml Darmflüssigkeit und 1g Boden kommen bis zu 10 Milliarden Mikroorganismen. Es sind tausende unterschiedlicher Arten, die alle Spezialisten auf ihrem Gebiet sind. Im Darm ist es das Mikrobiom und bei den Pflanzen die Rhizosphäre. Sie leben in enger Gemeinschaft mit ihren Wirt. Die Aufgaben sind die Nährstoffe und das Wasser zu verarbeiten und dem Partner zu versorgen.
Als Belohnung erhalten sie Glucose oder Ballaststoffe. Hauptziel ist es, ihre Heimat zum beiderseitigen Vorteil (Synergie) zu stärken. Das deutet darauf hin, dass der Darm und die Wurzel chemisch und physikalisch die Umgebung verändern können.
Heute weiß man, dass es ein intensives Geben und Nehmen zwischen Wirt und Mikrobenwelt gibt. So produzieren sie eine Vielzahl von Substanzen, Enzymen oder organische Proteinen und Säuren, die untereinander ausgetauscht werden. Dabei haben sich verschiedenste Kreisläufe entwickelt, die Regelungs- und Steuerungsaufgaben erfüllen. Das Lebewesen agiert zwar als Biotop Mensch oder Biotop Pflanze, jedoch ist es mit den großen Kreisläufen verbunden.
Die moderne Forschung zeigt hier besonderes Interesse, da die Mikroorganismen Spezialisten wichtig werden. Mit ihnen können Defizite behoben werden.
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.